Zum Inhalt springen

Spender und Sponsoren

Aktuell unterstützt der Vördener-Tisch

74

Haushalte

mit

95

Erwachsene

und

52

Kinder

Dafür benötigen wir pro Monat ca. 450,– Euro, die wir aus Ihren Spenden finanzieren. 

Fair gehandelter Kaffee für den Vördener Tisch

Neben den Tees gehört der Kaffee zu den beliebtesten Getränken überhaupt. Denn schätzungsweise nehmen die Menschen weltweit täglich nahezu drei Milliarden Tassen davon zu sich. Dabei gilt vor allem der ohne Milch und Zucker verzehrte Trunk als gesund, weil er keine zusätzlichen Kalorien enthält.

Fairtrade

Mit ihrer großzügigen Spende tun die Seiferts aber noch an einer weiteren Stelle Gutes, denn sie unterstützen nicht nur den Vördener-Tisch, sondern auch die Kleinbauernfamilien, die in den Ländern des globalen Südens erst mit der Unterstützung von Fairtrade unter menschenwürdigeren Bedingungen arbeiten können. Wie dieses Beispiel zeigt, kann man nicht nur zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, sondern auch mit einer guten Tat an mehreren Stellen etwas Sinnvolles bewirken.

Eine gute Tat hilft an gleich zwei Stellen

Damit nun auch die Menschen, denen es zurzeit an allem Möglichen fehlt, in den Genuss dieses ebenso schmackhaften wie belebenden Getränks kommen, haben die in Kariensiek lebenden Elisabeth und Manfred Seifert dem Vördener-Tisch neun Kilogramm des schwarzen Muntermachers geschenkt. Im Detail sind das 36 Päckchen a 250 Gramm des „Original Fairtrade Coffee.“ Somit bekommen die Tisch-Kunden einen Kaffee, der biologisch angebaut und fair gehandelt wird.

Aller Guten Dinge

… sind drei. Dachten sich auch die in Kariensiek lebenden Elisabeth und Manfred Seifert und legten noch einmal nach.

Sie verdoppelten Ihre Spende vom 15. Mai und schenkten den Kunden des Vördener Tisches noch „zweimal“ 36 Päckchen a 250 Gramm des „Original Fairtrade Coffee.“ Somit bekamen alle Tisch-Kunden einen wohlschmeckenden Kaffee, der biologisch angebaut und fair gehandelt wird.

Die leuchtenden Augen und strahlenden Gesichter sagen mehr als tausend Worte.

Eine wirklich tolle Idee.

Kaufen …

… können Kaffeetrinker den biologisch angebauten und fair gehandelten Kaffee im Fairtrade-Shop der Abtei Marienmünster. Geöffnet hat er immer sonntags vor und nach der 9:00 Uhr- Messe und auf Anfrage.

Lebensmittel im Überfluss!


Täglich werden in Deutschland, so auch in Vörden und Umgebung, enorme Mengen nicht mehr verkäuflicher, aber qualitativ einwandfreier Lebensmittel entsorgt. Gleichzeitig leben in unserer Gemeinde bedürftige Menschen, die nicht ausreichend zu essen haben. Eine Brücke zu bauen zwischen Überfluss und Mangel ist daher Ziel des Vördener Tisches. Unsere Kooperationspartner sind regionale Betriebe wie Bäckereien, Lebensmittelmärkte, Bauernhöfe und Großmärkte. Wir sammeln die von ihnen zur Verfügung gestellte überschüssige Ware ein, prüfen und verteilen sie am Ausgabetag an Menschen, die darauf angewiesen sind.

Da diese reichhaltigen Lebensmittelspenden jedoch nicht immer ausreichen, um eine gewisse Grundversorgung zu gewährleisten, werden eventuell Milch, Quark, Käse, Joghurt, Eier, Margarine, Mehl, Nudeln, Reis, Essig, Öl oder Kartoffeln zugekauft.

Wenn das Geld knapp wird, sparen viele Menschen bei der Ernährung – und das geht häufig zu Lasten ihrer Gesundheit.! Vielen Menschen fehlt jedoch das nötige Wissen darüber.

Unsere Sponsoren

versorgen uns mit reichhaltigen Nahrungsmitteln

Aktiv-Markt Potthast e.K.

REWE

Krome GmbH

Der Unsere Welt Kreis Marienmünster

Spendenquittung

Sie haben die Möglichkeit Ihre Spende steuerlich geltend zu machen. Grundsätzlich können Sie gegenüber dem Finanzamt Spenden bis zu 300,– Euro mittels des Überweisungsträgers nachweisen. Gern bekommen Sie aber bereits ab einer 50-Euro-Spende – Post vom Vördener Tisch. Sofern Ihre Adresse vorliegt, bekommen Sie die Zuwendungsbescheinigung automatisch zugesandt.

Bitte senden Sie zu jeder Sachspende eine separate Proforma-Rechnung mit dem Wert der gespendeten Ware (nicht VK-Preis, sondern EK-Preis oder Herstellungspreis) mit Mehrwertsteuer und folgendem Text:

„Gegen Ausstellung einer Zuwendungsbestätigung verzichten wir auf Bezahlung“.

Selbstverständlich können auch Sie uns Ihre Wertschätzung entgegen bringen und dem Vördener Tisch per Überweisung eine Geldspende zukommen lassen. Bitte überweisen Sie Ihre Spende (Verwendungszweck: Spende für den Vördener-Tisch und Ihr Name und Adresse) an unten stehende Bankverbindung: